FÜSQ-Seminar im WiSe 2021/22

Neues Projektseminar an der Universität Stuttgart zum Thema KI!

Verschiedene Formen von Künstlicher Intelligenz sind längst in unserem Alltag angekommen. Algorithmen optimieren Abläufe, unterstützen bei schwierigen Entscheidungen und beobachten unser Verhalten. Während die technologischen Eliten die Chancen betonen, sehen viele BürgerInnen mit Furcht auf eine sich transformierende Arbeits- und Lebenswelt. An die neue „KollegIn KI“ werden zwar große Erwartungen geknüpft, doch zugleich begegnet man ihr mit Argwohn und vielen offenen Fragen, die große Herausforderungen nicht nur für Wissenschaft, Politik und Gesellschaft, sondern auch für die Wissenschaftskommunikation sind.

Im Projektseminar werden Studierende der Universität Stuttgart und der Hochschule der Medien die Reflexion und Befragung intelligenter Systeme anregen, begleiten, moderieren und dokumentieren. Nach einigen praktischen Übungen in der Wissenschaftskommunikation erarbeiten sie in interdisziplinären Teams Inhalte und Formate zum Thema „Künstliche Intelligenz am Arbeitsplatz“. Die Vermittlung komplexer Sachverhalte wird in diesem Projektseminar ebenso eingeübt wie die Nutzung unterschiedlicher journalistischer Formate – vor allem neuerer dialogorientierter Ansätze. Die theoretische Auseinandersetzung mit den Aufgaben und AkteurInnen der Wissenschaftskommunikation bildet die Basis dafür.

Mehr Infos: https://www.izkt.uni-stuttgart.de/lehrangebot/