Auszeichnungen und Förderungen

Stuttgarter Change Labs (2017):

Die Stuttgarter Change Labs sind ein fakultätsübergreifendes Projekt, das vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg im Rahmen der Förderlinie „Erfolgreich Studieren in Baden-Württemberg: Lern- und Lehrlabore“ gefördert wird. Die Stuttgarter Change Labs unterstützen fakultäts- und einrichtungsübergreifend studentische Projekte und Initiativen, die sich für die nachhaltige Bildung und Entwicklung der Universität und Gesellschaft einsetzen. Im Sommersemester 2017 wurde reason[Ing.] durch die Stuttgarter Change Labs erstmals finanziell und projektbezogen unterstützt.

Welt-weit-Sicht (2017):

Das Ökumenische Zentrum (ÖZ) ist eine Einrichtung der evangelischen und katholischen Kirche und inklusive Café ein Ort zum Kennenlernen und Treffen für Mitglieder der Universität Stuttgart. Der Förderpreis Welt-weit-Sicht 2017 des ÖZ-Freundesvereins wurde 2017 zu gleichen Teilen an die Hochschulgruppen reason[Ing.] und den Freundeskreis Flüchtlinge der Universität Stuttgart vergeben.

Eine Uni – Ein Buch (2019):

Ziel der Aktion “Eine Uni – ein Buch” ist es, möglichst viele Mitglieder einer Universität dazu zu bringen, sich mit einem gemeinsamen Thema oder Anliegen auseinanderzusetzen. Einstieg hierzu ist die gemeinsame Lektüre eines Buchs. Die Universität Stuttgart hat sich für das Buch “Die Physiker” von Friedrich Dürrenmatt entschieden und unter anderem zusammen mit reason[Ing.] eine Reihe an Gastvorträgen organisiert. Ferner haben wir in diesem Rahmen an einer Podiumsdiskussion im Anschluss an die Vorführung des Theaterstücks “Die Physiker” im Staatstheater Stuttgart teilgenommen. Dabei stand die gesellschaftliche Verantwortung von Naturwissenschaftler*innen und Ingenieur*innen im Fokus der Diskussionen.