Recycling – so gut wie sein Ruf? Wiederverwertungstechniken in der ethischen Kritik

Wir laden euch herzlich zum zweiten Vortrag im Sommersemester 2021 ein!

Dienstag, 15. Juni 2021, 17:30 Uhr – 19:00 Uhr
als Online-Vortrag
(https://reasoning-stuttgart.de/vortrag-21-06-15)

Wir freuen uns, Dr. Amrei Bahr begrüßen zu dürfen. Zusammen mit ihr werden wir an diesem Abend ethische Aspekte des Recyclings betrachten.

Frau Bahr hat 2017 zum Thema ›Artefakte und ihre Kopien‹ im Bereich der Technikphilosophie in Münster promoviert und ist ebenfalls seit 2017 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Philosophie in Düsseldorf. Im Rahmen ihres Habilitationsprojekts beschäftigt sie sich mit der ethischen Bewertung von Techniken der Entsorgung von Abfall.

Die Ethik der Abfallentsorgung beschäftigt sich mit der Frage, unter welchen Umständen es wem erlaubt, geboten oder verboten ist, Abfall wiederzuverwerten, zu deponieren oder zu vernichten, und wie die jeweiligen Techniken der Entsorgung im Sinne einer fairen Berücksichtigung aller relevanten inter- und intragenerationellen Interessen im Einzelnen auszugestalten und ggf. miteinander zu kombinieren sind. Hierfür ist neben der ethischen Bewertung zunächst eine philosophische Untersuchung des Recycling-Begriffs notwendig und die Frage, was wir überhaupt als ›Müll‹ verstehen. Wir freuen uns auf die Einblicke in ein philosophisch bisher nur wenig beachtetes Thema.

Wie üblich sind die ersten 45 Minuten dem Vortrag gewidmet. Die anschließenden 45 Minuten stehen für Fragen und die weiterführende Diskussion zur Verfügung. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!